ZSC zahlt an Vulkanräumung

von webmaster fgvaa.ch (Kommentare: 2)

Die ZSC Lions, der Familiengartenverein Altstetten-Albisrieden und die Stadt Zürich arbeiten an einer Lösung für die Menschen, deren Familiengärten auf dem Vulkanareal wegen des Baus der Eishockey-Arena aufgehoben werden müssen. Ab April sollten Angaben zu den Kosten vorliegen. Die ZSC Lions wollen sich mit bis zu 250 000 Franken an den Kosten für die Räumung der Familiengärten beteiligen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Yaman |

Finde das super , was mūssten die Pāchter noch zahlen? interessiert mich schon noch, ich hoffe nicht viel

Kommentar von Commiunity Freigeister |

Wir wünschen den Familien-Gärten eine gute Lösung welche die Grünen Inseln auch weiterhin in der Stadt gedeihen lässt als ein Ort des Rückzugs, der Erholung und der Selbstversorgung, in dem Sinne wäre eine gelungene Lösung wohl ein Areal das den Menschen zur Verfügung gestellt wird, so das sie die Familien Gärten weiter am leben erhalten, für die nächste Generation..auch die der Eishockeyspieler..in dem Sinne Danke

Kommentar hinzufügen